Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Jungen der 1.+2. Klasse

Als Trainerteam möchten wir in diesem Kurs den Schülerinnen und Schülern vermitteln, dass Selbstbehauptung zum ganz überwiegenden Teil aus innerer Einstellung und äußerem Auftreten und nur in geringem Maße aus körperlichem Einsatz besteht. Durch das Trainieren eines selbstbewussten Auftretens soll erreicht werden, dass die Teilnehmenden erst gar nicht in prekäre Situationen geraten. Ihnen soll vermittelt werden, welche Rechte sie haben und wie sie diese einfordern können.

In Rollenspielen werden Themen wie Körpersensibilisierung und Körperwahrnehmung, das Wahrnehmen eigener Gefühle sowie das Entdecken von Ausdrucksformen für eigene Emotionen in Gestik und Mimik bearbeitet.

Die Übungen werden z. T. nach Geschlechtern getrennt durchgeführt, anschließend aber in der Großgruppe reflektiert.

Am Ende des Kurses werden leicht zu erlernende Techniken der waffenlosen Selbstverteidigung vermittelt. Es wird aufgezeigt, wie die Teilnehmer sich in einer prekären Situation verhalten sollten.

Ziele des Selbstbehauptungstrainings:

  •  Sensibilisieren für den eigenen Körper und neue Körperwahrnehmungen erfahren;
  • Wahrnehmen eigener Gefühle, sie benennen können und Entdecken von Ausdruckformen für die eigenen Gefühle (Gestik und Mimik);
  • Entdecken der eigenen Angst als Warnsignal und somit als konstruktives und produktives Gefühl;
  • Wahrnehmen der eigenen und fremden Grenzen und damit Anerkennen der Unversehrtheit des eigenen Körpers als wertvolles Gut (Selbstfürsorge);
  • Erlangen eines Zugangs zu den eigenen Sinnen, insbesondere der Intuition;
  • Erlernen alternativer Konfliktlösungsmuster;
  • Erlernen von Techniken, eigene Grenzen deutlicher nach außen sichtbar und vertretbar zu machen;
  • Erfahren der eigenen Stärken und Kompetenzen;
  • Erarbeiten von Fähigkeiten, Grenzen zu setzen und zu akzeptieren (Nein sagen, Stopp-Signale);
  • Erlernen einfacher, aber wirkungsvoller Selbstverteidigungstechniken.

Bitte mitbringen:              Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, Isomatte, Kissen, ausreichend Verpflegung und Wasser zum Trinken.

 

10 – 16:30 Uhr; Elterninformation ab 16:00h
Samstag, 17.08.2019
35,– EUR (mit Vorüberweisung)
Holger Meier; Simone Schlager
MütZe-Büro 06132/71449010 oder anmeldung@muetze-ingelheim.de
MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium)