Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.


Weltstillwoche vom 28.9. – 4.10.2020

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei.

Die Weltstillwoche findet in der Zeit vom 28.9. bis zum 4.10.20 unter dem Motto

„Stillen unterstützen, Natur lässt sich nicht kopieren“ statt.

Bedingt durch die aktuellen Umstände, wird die Weltstillwoche dieses Jahr nur virtuell bei uns stattfinden.

Im Zeitraum der Weltstillwoche werden wir verschiedene themenbezogene Artikel vorstellen und verschiedene Organisationen verlinken, die sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Stillen befassen, welche uns als MütZe auch sehr am Herzen liegen.

weitere Informationen und Beratung erhalten sie auch hier:

https://waba.org.my/

https://www.afs-stillen.de/die-afs/regionalverbaende/regionalverband-suedwest/

https://www.lalecheliga.de/

https://www.babynahrung.org/

Über uns

 


Liebe MütZe Freunde und Unterstützer,

die Drogeriemarktkette dm initiiert jedes Jahr die Sozialinitiative HelferHerzen. Hierbei wird auf das vielfältige ehrenamtliche Engagment im sozialen, kulturellen und Bildungsbereich in Deutschland aufmerksam gemacht.  dm spendet dann  einen Teil der Tageseinnahmen an ausgewählte Institutionen / Organisationen. In diesem Jahr hat dm MütZe dafür ausgewählt.

Wie ihr uns unterstüzten könnt?

Ganz einfach:

Wartet mit euren Einkäufe bei dm (Filiale Binger Straße und Filiale Nahe Ring in Ingelheim) bis zum Montag, den 28.9.2020 und zeigt Herz um MütZe zu unterstützen !!!

Wir erhalten dann 5 % der Tageseinnahmen als Spende.

Wir danken euch ganz herzlich dafür:)


Wir wagen den Neustart mit unseren Angeboten !

  • viele Offenen-Treffs finden zurzeit draußen als „Open-Air-Café“ statt

  • die Online Angebote bleiben erhalten und

  • die Kurse in den Seminarräumen starten mit reduzierter Teilnehmerzahl und unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen

 


Vom 10. bis 11. September 2020 findet dieses Jahr die Inklusionsmesse Inklusiva.digital statt.

Am Freitag, 11. 9. ist Mütze von 15.00-15.30 Uhr Teil davon. Über zoom könnt ihr uns Fragen zu unserem inklusiven Konzept stellen. Die Veranstaltung ist barrierefrei!
Bitte beachtet auch die anderen Beiträge, da ist viel Interessantes dabei!

 


Offener Brief an die Bildungsministerin und Ministerpräsidentin vom 4. Juni 2020

„Verheizen der Kita-Träger“

 


Leider können wir aktuell noch nicht absehen, ab wann es möglich sein wird den Kursbetrieb wieder aufzunehmen oder unser Café für die offenen Treffs zu öffnen.

Bitte haben Sie noch Geduld!

Mehrweg-Mund-Nasen-Masken –

eine gemeinsame Aktion von MütZe, MGH und der Katholischen Kirche Ingelheim:

Hier finden Sie das Schnittmuster auch als pdf .

Beachten Sie bitte die Pflegehinweise und geben Sie diese unbedingt mit den genähten Masken weiter!

Sie können oder möchten nicht selber nähen, dann bekommen Sie auch fertige Masken bei MütZe. Unterstützen Sie dann bitte das ehrenamtliche Projekt mit einer Spende:

Mütter- und FamilienZentrum Ingelheim e.V.
Mainzer Volksbank eG,
IBAN: DE40 5519 0000 0378 0950 12,
BIC: MVBMDE55


Plauder-Telefon

Allein zu Hause? Niemand da, einfach nur zum plaudern?

Dann rufen Sie jetzt an. „Bei Anruf Gerti“ ist das Plauder-Telefon der MütZe. Unser Angebot für ältere Menschen in und um Ingelheim, die im Moment niemanden zum reden haben – unter 0178 5130563 erreichen Sie Gerti. Sie muss aufgrund der aktuellen Lage, ebenfalls zuhause bleiben und freut sich auch auf nette Gespräche.

 

 


Aktuelle Informationen zum Coronavirus und Kursbetrieb im MütZe e.V.

Liebe Nutzer*innen & Teilnehmer*innen von MütZe,

aufgrund der aktuellen Lage und den vorliegenden Handlungsempfehlungen haben wir uns entschlossen jetzt aktiv die Eindämmung des Virus zu unterstützen. Aus diesem Grund sagen wir ab sofort alle Kurse, Vorträge und offenen Treffs bis auf weiteres ab.

Hiervon betroffen sind ALLE Veranstaltungen, auch die Ferienbetreuung, das Elternfrühstück, Lesungen, etc.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße

Mütter- & FamilienZentrum e.V.


 

 Aktuell haben wir freie Stellen in der KiTa zu besetzen:

 


AFTER WORK BASAR – zu schade für die Tonne

Gleich wegschmeißen war gestern

Haben Sie einen vollen Kleiderschrank und wollen nicht gleich alles in den Kleidersack geben? Sie haben keine Lust, die Sachen über Internet an die Frau zu bringen?

Dann wäre der nächste After Work Basar in der MütZe vielleicht etwas für Sie.

Am Freitag, den (neuer Termin steht noch nicht fest) können Sie von 19:30 bis 22:00 Uhr in entspannter Atmosphäre bei Sekt und Fingerfood stöbern und sich an neue Outfits wagen…

Ein Stand von 90 x 90 cm kostet 6,00 EUR Teilnahmegebühr, 140 cm auf 70 cm kostet 10,00 EUR. Pro Verkaufsstand dürfen Sie eine Kleiderstange mitbringen.

Unser Kleiderbasar ist für die erwachsene Frau. Bitte bringen Sie nur Kleider ab Größe 34 mit.

Zum Thema Nachhaltigkeit wird es einen Workshop rund um Bienenwachstücher mit Verona Eifinger von „Schönes Werk“ aus Gau Algesheim geben.  Julia Kehrer von „Fräulein Wunderstoff“ in Ingelheim bringt Ideen zum Upcycling und Selbstgenähtem mit.