Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.

FamilienRallye

 entlang der Burgmauer

Am 10. Juli, holen wir in diesem Jahr den Tag der Familie mit einer Rallye entlang der Burgmauer nach. Start und Ziel ist der MütZe-Platz. Gemeinsam mit Initiativen und Gewerbetreibenden vor Ort, haben wir 8 tolle Stationen entwickelt. An jeder Station gibt es dann abwechslungsreiche und spannende Aufgaben für die ganze Familie zu lösen. Von Groß bis Klein ist für jeden etwas dabei.

Von 14-16 Uhr kann gestartet werden.

Am Ende der Rallye gibt es die Möglichkeit den Tag auf dem MütZe-Platz gemeinsam ausklingen zu lassen. Für das leibliche Wohl und Musik ist gesorgt.

Ab sofort nehmen wir bis spätestens 7.Juli ihre Anmeldungen entgegen. Anmelden können Sie sich mit Angabe des Namens und der Personenanzahl per email an: m.hoepfner@muetze-ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 71449022

Geschlossen am 22.06.2021

Am Dienstag, den 22.06. bleibt unser Haus geschlossen.

Es findet keine Betreuung statt und alle Angebote vor Ort fallen aus!

Wir machen einen Betriebsausflug 🙂

Sommercafé öffnet wieder

Unsere offenen Angebote können nun wieder im Freien stattfinden.

Nach wie vor gibt es Dienstags ab 15:00 Uhr frische Waffeln.

Mit dem Elternfrühstück am Dienstagvormittag wollen wir ab 29.Juni wieder starten – wie im letzten Jahr mit Voranmeldung.

Auch die Dialogspaziergangsgruppe startet wieder mit ihren Runden.

Wir freuen uns auf Gäste in unserem nun auch schattigen Sommercafé!

Tütenrallye

Die 3. Mitmachtüte steht bereit!

Heute wurde unsere 3. Familien Mitmachtüte gepackt. Lasst euch überraschen, was wir uns diesmal für euch ausgedacht und mit fleißigen Helfern zusammengepackt haben…

Soviel können wir verraten, es wird lecker…😉
Wer eine Tüte möchte kann diese Freitag 11. Juni zwischen 14 und 16 Uhr bei uns in der MütZe abholen.

Wir freuen uns.
Gerne gebt uns euer Feedback, auf FB oder per email an kontakt@muetze-ingelheim.de

Familienrallye in Tüten

Unsere für den 15. Mai (das ist der Tag der Familie) geplante Familienrallye kann so leider zurzeit nicht stattfinden, deshalb starten wir eine Rallye in Tüten!

Gemäß dem Motto für den diesjährigen Tag der Familie:  „Zusammenhalt vor Ort und in Familien“ möchten wir aus der nun gestarteten Aktion eine Nachbarschaftsaktion für unseren Stadtteil werden lassen. Wir wünschen uns Ideen und Vorschläge für weitere Tüten oder wer möchte kann gerne selbst eine Tüte zusammenstellen und an seine Nachbarn oder Menschen, die zurzeit wenig Kontakte und Abwechslung haben, weitergeben. Wir unterstützen natürlich gerne dabei.  Dies möchten wir fortführen bis kurz vor den Sommerferien. Am 10 Juli findet dann unsere abwechslungsreiche Familienrallye statt, für die wir viele Kooperationspartner und Unterstützer gewinnen konnten.

Die ersten Familien-Mitmach-Tüten werden am Samstag, 15.Mai von 14-15 Uhr ausgegeben – weitere können dann in der folgenden Woche bei uns abgeholt werden.

Die nächste Thementüte soll es am 28.Mai geben, das ist der Tag der Nachbarn.

Pflanzentausch bei MütZe

Nachdem unsere Tauschaktion im letzten Jahr so guten Zuspruch fand, möchten wir sie gerne wiederholen. Es wird langsam wärmer und die Ableger sprießen… Hast Du auch Pflanzen übrig? Alle Nachbarn und Freunde schon versorgt? Die Beete voll? Ableger ohne Ende? Dann bring Deine übrigen Pflanzen an die MütZe. Ab Montag, den 10. Mai können Pflanzen abgegeben und fleißig getauscht werden. Jeder kann mitmachen und eine oder mehrere Pflanzen abgeben oder tauschen, auch alle, die noch Pflanzen suchen, dürfen sich einfach bedienen. Solange genügend Pflanzen auf unserem Tauschtisch stehen, wird die Aktion fortgeführt.

Bitte beachtet unbedingt auch bei dieser Aktion den gebotenen Abstand! Wer die Aktion unterstützen möchte, darf sehr gerne etwas spenden.

Herzlichen Dank an alle Wunschpaten und Unterstützer!

wir sind überwältigt von der Resonanz auf unsere Weihnachtsaktion. Es wurden tatsächlich alle Wünsche erfüllt, liebevoll verpackt und schließlich gut koordiniert an die Wünschenden verteilt…

Ganz besonderen Dank an unsere diesjährigen Kooperationspartner die Buchhandlung Wagner, den Kreativ-Store und das Teekännchen – ohne Eure/Ihre Mitwirkung wäre die Aktion in dieser Zeit und mit den aktuellen Bedingungen nicht möglich gewesen  ….

Der Großteil der Arbeit wurde ehrenamtlich und mit viel Herz geleistet, auch hierfür unser herzlichster Dank .

Wir möchten die Wunschsterne auf jedenfall auch in der kommenden Weihnachtszeit anbieten und starten mit den Vorbereitungen schon Ende September. Wer uns dabei unterstützen möchte ist herzlich willkommen…

 

 

 

Wunschstern sucht Wunschpaten

Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, Menschen in schwierigen Lebensumständen zu helfen, einen Herzenswunsch zu erfüllen. Viele Wünsche von Groß und Klein 🎁🎁 haben uns erreicht und es bereitet uns sehr viel Freude die Wünsche zu lesen und ganz oft berühren sie unser Herz .
In dieser schwierigen Zeit mit Kontaktbeschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen 😷 ist es nicht leicht für uns, dies zu organisieren. So sind wir unendlich froh und dankbar, dass wir in diesem Jahr Kooperationspartner gefunden haben – Wichtel🎅🧙‍♂️🧙‍♀️ – sozusagen, die uns bei der Verteilung der Wunschsterne helfen. Alle die Lust und Ressourcen haben, einen Weihnachtswunsch zu erfüllen, können nach dem 1. Advent an 3 Standorten in Ingelheim einen Wunschstern ⭐ pflücken.

Diese sind:
🎄die Buchhandlung Wagner in Ingelheim
🎄das Teekännchen in Ingelheim
🎄der Creativ Store in Ingelheim am Nahering
Wir freuen uns auf viele Wunschpaten und hoffen, wir können – alle zusammen – Wünsche erfüllen.🎄🌟⭐🌟🎄

Ganz herzliche Vorweihnachtsgrüße vom
MütZe Wunschstern Team🙋‍♀️🙋‍♂️🙋🏻‍♀️🙋🏼‍♀️

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, sind wir gerne für Sie da:

Maria Höpfner,  m.hoepfner@muetze-ingelheim.de  oder 06132 71449022

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtspost für Senior*innen

Ein selbst gemaltes Bild oder ein paar nette Zeilen, darüber freut sich jeder.  🎄⭐

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen so viel digital stattfinden muss, ist dies umso wertvoller.

In diesem Jahr möchten wir die AWO Ingelheim unterstützen. Wir rufen dazu auf, ein paar nette Zeilen zu schreiben oder ein Bild zu malen für Senior*innen. Gerne zusammen mit ihren Kindern. Aber auch ohne Kinder können sie mitmachen.

Wir freuen uns über jeden Beitrag! ⭐⭐⭐

Die Briefe und Bilder werden dann zusammen mit liebevoll gepackten Kleinigkeiten an Senior*innen verschenkt.

Briefe und Bilder bitte möglichst bis zum 14.12.2020, in unseren Briefkasten, Bahnhofsstr. 119 einwerfen – mit der Aufschrift „Weihnachtspost für Senior*innen“.  🎄🌟⭐🌟🎄

Wir sagen schon jetzt danke für die Unterstützung!

Das MütZe -Team

 

 

 

aktueller Lockdown seit November !

Das Stadtteilhaus bleibt auf Weisung der Stadt bis auf Weiteres geschlossen! Sowohl der Kursbetrieb und unsere offenen Angebote im Haus sind davon betroffen.

Kita und Hort bleiben offen. Damit das möglichst lange so bleibt, haben wir wieder das bewährte Schleusensystem eingeführt !

 

Kleines Kürbisfest

Wir sagen ab!

Leider lässt es das aktuelle Infektionsgeschehen nicht zu, diese Veranstaltung mit gutem Gewissen durchzuführen!

Ihr seid herzlich eingeladen zu einem gemütlichen „get together“ beim Stadtteiltreff in Ober-Ingelheim.

Am 28.10. von 18 – 21 Uhr freuen wir uns auf Wein & Kürbissuppe mit Euch auf dem Vorplatz des Stadtteilhauses, Bahnhofstr. 119

Auf Grund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die geltenden Hygiene und Abstandsregeln (AHA –  Abstand – Hygiene –  Atemmaske) werden selbstverständlich beachtet. Rückfragen und weitere Informationen erhaltet Ihr bei Maria Höpfner per mail: m.hoepfner@muetze-ingelheim.de, oder telefonisch: 06132 / 71449022

 

 

 

 

 

 

 

 

Väterstammtisch NEU

Bei unserem Väterstammtisch soll es in geselliger Runde mal um uns Männer als Väter gehen.

Hier gibt es die Gelegenheit andere Väter kennenzulernen und sich mit diesen auszutauschen.

Da der Vätertreff zur Zeit nicht in gewohnter Form stattfinden kann, bieten wir einen telefonischen Kontakt an, um bei Bedarf ein virtuelles Treffen zu organisieren.

Bei Interesse freu ich mich über euren Anruf unter folgender Nummer: 0176 30146352.

Keine Ferienbetreuung 2020

In diesem Jahr kann auf Grund der aktuellen Situation leider keine Ferienbetreuung im gewohnten Umfang stattfinden.

Sollte es bis zu den Herbstferien wieder möglich sein, werden wir Sie an dieser Stelle informieren 🙂

 

Umarmen und Loslassen

Die für den 25.03. geplante Lesung musste leider kurzfristig abgesgt werden.

 

 

 

 

Sobald ein neuer Termin feststeht, wird die Veranstaltung auf jeden Fall nachgeholt!

Vorab schon mal ein Appetithäppchen in Form eines Podcast, den uns das Ehepaar Arzt freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Mund-Nasen-Masken

auch bei uns nähen schon viele Menschen ehrenamtlich Masken. Wir freuen uns über Unterstützung jeglicher Art – sei es Materialspenden wie Stoffe und Bänder oder sie möchten selber nähen. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit Angela Sgro auf – sie hat die Koordination für dieses Projekt übernommen.

Sie erreichen Frau Sgro unter: 0179 7584101.

Hier finden Sie das Schnittmuster auch als pdf  und die Pflegehinweise.

Sie können oder möchten nicht selber nähen, dann bekommen Sie auch fertige Masken bei MütZe. Bitte unterstützen Sie das ehrenamtliche Projekt dann mit einer Spende:

Mütter- und FamilienZentrum Ingelheim e.V.
Mainzer Volksbank eG,
IBAN: DE40 5519 0000 0378 0950 12,
BIC: MVBMDE55

Sie finden uns in der Bahnhofstr. 119 im Stadtteilhaus.

 

 

 

Plauder-Telefon

Allein zu Hause? Niemand da, einfach nur zum plaudern? Dann rufen Sie jetzt an. Bei Anruf Gerti ist das Plauder-Telefon der MütZe. Unser Angebot für ältere Menschen in und um Ingelheim, die im Moment niemanden zum reden haben – unter 0178 5130563 erreichen Sie Gerti. Sie muss aufgrund der aktuellen Lage, ebenfalls zuhause bleiben und freut sich auch auf nette Gespräche.

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung

Das Landesjugendamt hat neue Vorgaben zur Einrichtung von Notbetreuungen erlassen. Dies nehmen wir heute am 20.03.2020, zum Anlass eine Abfrage zu starten. Wir wollen von Ihnen wissen, ob Sie in den „systemrelevanten“ Berufsgruppen tätig sind. Wenn ja, bitten wir um eine Bescheinigung durch den Arbeitgeber, sowie eine Selbstauskunft zur Betreuungssituation ihres Kindes/ihrer Kinder. Verwenden Sie hierfür bitte die entsprechenden Formulare. Für alle, die das aktuelle Rundschreiben noch nicht erreicht hat, habe ich es hier hinterlegt.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf für eine Notbetreuung und die ausgefüllten Formulare an Angela Sgro: a.sgro@muetze-ingelheim.de