Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.

Väterstammtisch NEU

Bei unserem Väterstammtisch soll es in geselliger Runde mal um uns Männer als Väter gehen.

Hier gibt es die Gelegenheit andere Väter kennenzulernen und sich mit diesen auszutauschen.

Upcycling

Aus Alt mach Neu!

  • Du hast auch kein Verständnis für die Müllberge?
  • Du willst alten Dingen neues Leben einhauchen?

Dann bist Du in dieser Gruppe genau richtig!

Gemeinsam wollen wir nach Ideen suchen und ausgedienten Dingen einen neuen Auftrag geben.
Ob alte Jeans als Tasche weiterleben, ob ein Nachttisch zur Kinderküche umfunktioniert wird oder ob wir Lifehacks aus PET-Flaschen bauen – gemeinsam finden wir gelungene Beispiele und entwickeln neue Ideen.
Ob Du handwerkliche, näherische oder künstlerische Begabung hast, ist egal: Hauptsache Du traust Dich, etwas Altes in etwas Neues umzuwandeln.
Die besten Ideen kommen beim Werkeln selbst.

Tante Unverpackt: Arbeitskreis „Nachhaltiges Ingelheim“ NEU

MütZe hat eine „Tochter“ bekommen! Im Juni 2020 haben wir den Verein „Nachhaltiges Ingelheim e.V.“ gegründet.
Ein Ziel ist es einen Unverpackt-Laden im Tante Emma Flair in Ingelheim zu eröffnen. Wir wollen mit dem Verein, in enger Zusammenarbeit mit MütZe ein Umdenken in der Gesellschaft anstoßen. Gemeinsam wollen wir unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit und Müllvermeidung leisten. Wenn Du Lust hast an dieser Idee mitzuwirken, bist zu herzlich zu unseren Arbeitskreistreffen eingeladen.
Die Teilnahme am Arbeitskreis ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbei kommen und mitmachen.

Keine Ferienbetreuung 2020

In diesem Jahr kann auf Grund der aktuellen Situation leider keine Ferienbetreuung im gewohnten Umfang stattfinden.

Sollte es bis zu den Herbstferien wieder möglich sein, werden wir Sie an dieser Stelle informieren 🙂

 

Umarmen und Loslassen

Die für den 25.03. geplante Lesung musste leider kurzfristig abgesgt werden.

 

 

 

 

Sobald ein neuer Termin feststeht, wird die Veranstaltung auf jeden Fall nachgeholt!

Vorab schon mal ein Appetithäppchen in Form eines Podcast, den uns das Ehepaar Arzt freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Mund-Nasen-Masken

auch bei uns nähen schon viele Menschen ehrenamtlich Masken. Wir freuen uns über Unterstützung jeglicher Art – sei es Materialspenden wie Stoffe und Bänder oder sie möchten selber nähen. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit Angela Sgro auf – sie hat die Koordination für dieses Projekt übernommen.

Sie erreichen Frau Sgro unter: 0179 7584101.

Hier finden Sie das Schnittmuster auch als pdf  und die Pflegehinweise.

Sie können oder möchten nicht selber nähen, dann bekommen Sie auch fertige Masken bei MütZe. Bitte unterstützen Sie das ehrenamtliche Projekt dann mit einer Spende:

Mütter- und FamilienZentrum Ingelheim e.V.
Mainzer Volksbank eG,
IBAN: DE40 5519 0000 0378 0950 12,
BIC: MVBMDE55

Sie finden uns in der Bahnhofstr. 119 im Stadtteilhaus.

 

 

 

Lernberatung online

Aufgrund der derzeitigen besonderen Situation für Familien, weiten wir unser kostenfreies Lernberatungsangebot aus.

Unsere Lernberaterin Frau Gessenich bietet ab sofort wöchentlich verschiedene Online-Beratungen, Online-Workshops und Online-Elterntreffen an.

Alle weiteren Infos und Termine erhalten Sie direkt über Frau Gessenich.

Kontakt: Telefon 0174 687 0113 oder info@lernberatung-ingeheim.de. Wichtig: Falls sie eine mail schicken, hinterlassen Sie bitte auf jeden Fall eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind.

 

LERNBERATUNG INGELHEIM

„So werden Kinder und Jugendliche stark“

Online Sprachtreff

Alexander Iskandarani und Nicole Kreye laden ein.
Themen sind: freies Sprechen, Nachbarschaftsaustausch, Gesprächssituationen üben, Alltagssprache mit Freunden und beim Einkaufen, Kinderlieder, Deutsch lernen mit Filmen, Grammatik, Verbraucherinformationen, lebensnahe Tipps für den Alltag.

Jeder ist herzlich willkommen. Falls es zu viele Teilnehmer geben sollte, können wir die Gruppe auch teilen.
Anmelden: kopiert diese URL in Euren Browser, es öffnet sich automatisch Zoom (beim ersten Benutzen wird Zoom installliert).

https://tinyurl.com/y3ahvm7m

Ort:     Von zuhause, von unterwegs … online per Zoom


bei Fragen:     integration@muetze-ingelheim.de oder kurzfristig

mobil und WhatsApp 0151 40747167 oder 0179 7063637

 

 

 

 

Jetzt telefonisch bzw online !

Wir, die MütZe e.V. und Migrationsberatung der Elternbegleiter*innen, möchten gerne weiterhin unsere Unterstützungsleistungen aufrechterhalten. Um den direkten persönlichen Kontakt weitestgehend einzuschränken, arbeiten wir vorerst in Form von telefonischer Beratung bzw. per Mail und WhatsApp.

Familienberatung für Migranten*innen –

die folgenden Infos hier auch auf arabisch, persisch  und englisch

Alexander Iskandarani bespricht gerne Ihre Anliegen telefonisch, gibt Ihnen nützliche Tipps und führt für Sie wichtige Gespräche bei Behörden, Bildungseinrichtungen und sonstigen Angelegenheiten.

Themen der individuellen Beratung sind u. a.:

  • Begleitung und Unterstützung des Integrationsprozesses
  • Möglichkeiten von Erwerb und Verbesserung der deutschen Sprache
  • Rechtliche Fragen, z.B. Sozialrecht, Aufenthaltsrecht
  • Schulbildung, Ausbildung, Beruf, Arbeit
  • Familie & Gesundheit
  • Orientierung im Alltag

Wir finden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten für Ihre Bedürfnisse und Probleme in dieser Situation.

Wir bitten um Kontaktaufnahme per Telefon oder Mail (montags – freitags, 09 – 15 Uhr):

Telefon: 0151 40747167

Mail: integration@muetze-ingelheim.de

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr MütZe Elternbegleiter-Team

 

Plauder-Telefon

Allein zu Hause? Niemand da, einfach nur zum plaudern? Dann rufen Sie jetzt an. Bei Anruf Gerti ist das Plauder-Telefon der MütZe. Unser Angebot für ältere Menschen in und um Ingelheim, die im Moment niemanden zum reden haben – unter 0178 5130563 erreichen Sie Gerti. Sie muss aufgrund der aktuellen Lage, ebenfalls zuhause bleiben und freut sich auch auf nette Gespräche.

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung

Das Landesjugendamt hat neue Vorgaben zur Einrichtung von Notbetreuungen erlassen. Dies nehmen wir heute am 20.03.2020, zum Anlass eine Abfrage zu starten. Wir wollen von Ihnen wissen, ob Sie in den „systemrelevanten“ Berufsgruppen tätig sind. Wenn ja, bitten wir um eine Bescheinigung durch den Arbeitgeber, sowie eine Selbstauskunft zur Betreuungssituation ihres Kindes/ihrer Kinder. Verwenden Sie hierfür bitte die entsprechenden Formulare. Für alle, die das aktuelle Rundschreiben noch nicht erreicht hat, habe ich es hier hinterlegt.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf für eine Notbetreuung und die ausgefüllten Formulare an Angela Sgro: a.sgro@muetze-ingelheim.de

 

Angrillen & Abpunschen

Ins neue Jahr starten wir mit Angrillen und Abpunschen beim Stadtteiltreff in Ober-Ingelheim. Ihr seid herzlich willkommen zu einem gemütlichen „get together“. Wir sehen uns bei Glühwein, Bratwurst, sowie einer vegetarischen Alternative. Die Veranstaltung findet im Freien statt, am 29.01.2020, ab 18 Uhr auf dem Platz vor der MütZe, Bahnofstraße 119 in Ober Ingelheim.

 

 

 

 

Wunschstern Aktion

in Ingelheim neu belebt…

Wir freuen uns dass die Aktion Wunschstern dieses Jahr wieder stattfindet. Ehrenamtliche Unterstützer haben sich bereit erklärt das Projekt, das in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich war, wieder aufleben zu lassen. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir das Weihnachtsfest dafür nutzen, darauf aufmerksam zu machen, dass es auch in unserer Umgebung bedürftige Menschen gibt. „Ich finde, dass es gerade in unseren Reihen für finanziell schwache Familien besonders schwer ist“ so Angela Sgro, Geschäftsführerin von MütZe. „In Ingelheim geht es den meisten Menschen gut und sie rechnen nicht damit, dass es auch andere Situationen gibt.“ Mit Unterstützung der Ingelheimer Bürger und Bürgerinnen will der Verein genau diesen Menschen helfen. So sind in den letzten Wochen wieder viele „Wunschsterne“ verteilt worden.

Die Wünsche hängen nun an unserem Wunschbaum und können gepflückt werden und anschließend erfüllt werden. Die Wunschpaten können ihr Geschenk, wobei es sich auch um gut erhaltene und funktionierende Second Hand-Ware handeln kann, bei den Mitarbeiterinnen der MütZe abgeben.

Überreicht werden die Geschenke bei einer kleinen Feier mit Plätzchen und Punsch, am Dienstag den 17. Dezember, ab 15 Uhr in der MütZe.

Nähere  Informationen gibt es  im Mütter- & FamilienZentrum unter 06132-714490-10.

Ganz herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer unserer Wunschstern-Aktion !

Nur durch Euren Einsatz konnte sie so erfolgreich sein.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/ingelheim/ingelheim/bescherung-im-mutter-und-familienzentrum-ingelheim_20905824#

 

Nähtreff

Anfänger und Fortgeschrittene können unter Anleitung Grundlagen des Nähens und Zuschneidens lernen und eigene kreative Ideen verwirklichen. Nähmaschine, Nähutensilien und ein Verlängerungerungskabel sind mitzubringen.

 

Café-Treff

Aktiv zurück ins Leben

Gemütlicher Café-Treff für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung oder nach einem Unfall bzw. längerer schwerer Krankheit. Wir treffen uns jede Woche Dienstag um zu plaudern, uns kennenzulernen und leckeren Kuchen und Kaffee zu genießen.

Das Café Kunterbunt ist barrierefrei erreichbar.

Adventscafé

Sonntagnachmittags könnt Ihr bei Kaffee, Tee und leckerem Gebäck zu moderaten Preisen die besinnliche Zeit genießen!

Schaut herein, setzt euch ins gemütliche Café, plaudert zusammen und vielleicht habt ihr ja Lust, mit den Händen etwas zu gestalten?
Wir bieten vom 1. bis zum 3. Advent jeweils von halb drei bis halb sechs ein Beschäftigungs-Angebot an, das auch für Eltern-Kind-Teams oder Senioren geeignet ist, und das Küchen-Team versorgt uns mit feinem Gebäck!
Gleichzeitig könnt ihr am Tannenbaum Wunsch-Sterne pflücken und vielleicht dem ein oder anderen eine große Freude bereiten 🙂

Anmeldung nicht erforderlich! 🙂