Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.

Nachbarschaftsfest & FamilienRallye entlang der Burgmauer

Am 14. Mai, startet die diesjährige Familien-Rallye entlang der Burgmauer. Start und Ziel ist der MütZe-Platz. Gemeinsam mit Initiativen und Gewerbetreibenden vor Ort, haben wir wieder 8 tolle Stationen entwickelt. An jeder Station gibt es dann abwechslungsreiche und spannende Aufgaben für die ganze Familie zu lösen. Von Groß bis Klein ist für jeden etwas dabei.

Von 14-15:30 Uhr kann gestartet werden.

Auf dem MütZe-Platz findet währenddessen unser Familien-&Nachbarschaftsfest mit Mitmachstationen statt. Hier können die Familien sich nach der Rallye stärken und den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen. Für das leibliche Wohl und Musik ist gesorgt.

Am Nachmittag präsentieren die Kinder der Ballettschule Malin Bohl eine kleine Vorführung, anschließend entführt uns  Ndiankou Niasse mit der Gruppe Trommelfeuer nach Afrika. Ab 18.00 Uhr rockt dann die Band „Not Perfect but Charming“ auf dem Platz vor der MütZe in den Sonnenuntergang – wie immer nicht perfekt aber um so charmanter.

Ab sofort nehmen wir ihre Anmeldungen entgegen. Anmelden können Sie sich mit Angabe des Namens und der Personenanzahl per email an: m.hoepfner@muetze-ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 71449022

Computer-Werkstatt

Herzliche Einladung zum monatlichen Treffen des Ehrenamtl. Projekts COMPUERWERKSTATT
Am Mi. 13.04.2022 um 19 Uhr treffen sich alle Interessierte,
die Hilfe rund um den Computer oder das Handy brauchen !
– Ausführliche Hilfe für Senioren leisten wir sehr gerne –
Zoom-Online-Sprechstunde (ab 19:30h):
*******************************************

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/s/81220754208?pwd=Y3phaEszUFdDZjFEclc4WjBGK2R5QT09#success
Meeting-ID: 812 2075 4208
Kenncode:   188897

 

 

 
********************************************
und vor Ort sind wir ab 19h im
Stadtteilhaus MütZe Bahnhofstraße 119 – altes Gymnasium – Seminarraum 1.Obergeschoss
–> wir installieren gebrauchte Rechner neu
und geben sie weiter
–> wir helfen bei Fragen rund um den Computer und das Handy
–> jeder Interessierte ist willkommen
–> keine Vorkenntnisse erforderlich
–> Rechner sind vorhanden
Kommen Sie vorbei und fragen Sie uns, wir helfen gerne !!!
MITSTREITER GESUCHT, DIE EBENFALLS UNSERE PROJEKT UNTERSTÜTZEN WOLLEN
– Kontakt: pcwritelearnwww-ingelheim@gmx.de
– facebook.com/SchreibwerkstattIngelheim

Die ComputerWerkstatt findet monatlich 1x statt (2022 jeweils 2.Mi. im Monat)
###########################################################################

 

Beratungs – Café für Eltern

Du bist allein erziehend, hast familiäre Konflikte oder befindest dich gerade im Trennungs-oder Scheidungsprozess? Du möchtest gerne mehr Informationen hierzu erhalten und Menschen treffen, denen es genauso geht wie dir? Bei unserem Beratungs-Café begleitet und berät dich Kirsten Schaack vom Verband Alleinerziehender Mütter und Väter zu Themen wie:

– Trennung und Scheidung

– Existenzsicherung

– Erziehungsschwierigkeiten

– Regelungen zum Umgang mit den Kindern

Im Beratungs- Café gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen und Informationen zu den oben genannten Themen zu erhalten. Für alles, was du lieber persönlich besprechen willst, kannst du einen Termin für eine vertrauliche Beratung mit mir vereinbaren.

Das Café Kunterbunt hält ein kleines Frühstücksbuffet bereit und es gibt eine Spielecke für Kinder.

Angrillen & Abpunschen

Wir haben diese Veranstaltung um 1 Monat verschoben, auf den 23.Februar 2022!

Ins neue Jahr starten wir mit Angrillen und Abpunschen beim Stadtteiltreff in Ober-Ingelheim. Ihr seid herzlich willkommen zu einem gemütlichen „get together“. Wir sehen uns bei Glühwein, Bratwurst, sowie einer vegetarischen Alternative. Die Veranstaltung findet mit 2G+ im Freien statt, am 23.02.2022, ab 18 Uhr auf dem Platz vor der MütZe, Bahnofstraße 119 in Ober-Ingelheim.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzenswünsche suchen Paten !

Weihnachten! Das Fest der Liebe, der Freude und – seien wir mal ehrlich – das Fest der Geschenke. Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, Menschen in schwierigen Lebensumständen zu helfen, einen Herzenswunsch zu erfüllen.  Große Familie, geringes Einkommen, Arbeitslosigkeit, Krankheit, kleine Rente … Ursachen gibt es viele, dass es unter so manchem Christbaum ziemlich traurig aussieht. Auch bei uns in Ingelheim.
Deshalb haben wir wieder unsere Aktion „Herzenswunsch“ gestartet. Bis Ende November konnten bei uns Weihnachtswünsche abgegeben werden. Viele Wünsche von Groß und Klein haben uns erreicht und es bereitet uns sehr viel Freude die Wünsche zu lesen und ganz oft berühren sie unser Herz.
In dieser schwierigen Zeit mit Kontaktbeschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen 😷 ist es nicht leicht für uns, dies zu organisieren. So sind wir unendlich froh und dankbar, dass wir in diesem Jahr auch wieder neue Kooperationspartner gefunden haben – Wichtel🎅🧙‍♂️🧙‍♀️ – sozusagen, die uns bei der Verteilung der Wunschsterne helfen.

in Ingelheim sind dies:
🎄die Buchhandlung Wagner
🎄das Teekännchen
🎄Maja-Kaffee-Rösterei
🎄der Kreativ-Store am Nahering
🎄sowie die Bäckerei Finkenauer
🎄und natürlich hier im Stadtteilhaus!

Und Sie können Pate werden! Alle die Lust und Ressourcen haben, einem Mitbürger zum Weihnachtsfest eine besondere Freude zu machen und einen Weihnachtswunsch zu erfüllen, können bis zum 13.Dezember an diesen 5 Standorten in Ingelheim einen Wunschstern ⭐ pflücken, ihn erfüllen und mit dem gepflückten Stern versehen, bei uns in der MütZe abgeben.

Wir sorgen dann, mit viel ehrenamtlicher Unterstützung dafür, dass das Geschenk rechtzeitig seinen Empfänger findet. Ganz im Zeichen von Weihnachten – dem Fest der Nächstenliebe.

Wir freuen uns auf viele Wunschpaten und hoffen, wir können – alle zusammen – viele Wünsche erfüllen.🎄🌟⭐🌟🎄

Ganz herzliche Vorweihnachtsgrüße vom
MütZe Wunschstern Team🙋‍♀️🙋‍♂️🙋🏻‍♀️🙋🏼‍♀️

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, sind wir gerne für Sie da:

Maria Höpfner,  m.hoepfner@muetze-ingelheim.de  oder 06132 71449022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesung mit Claudia Platz –

Die Lesung muss leider mangels Anmeldungen abgesagt werden !

Die Gau-Bischofsheimer Autorin Claudia Platz liest aus ihrem neuen Buch

Das Leben ist nicht selbstverständlich. Erst recht nicht bei Krebs.

Das Leben ist nicht selbstverständlich. Diese einfache Tatsache nimmt man nur dann zur Kenntnis, wenn das Leben infrage gestellt wird. Bei Claudia Platz war es der Krebs, der sie daran erinnerte. In ihrem Buch erzählt sie unmittelbar und aus größter Nähe, wie diese Diagnose, die Untersuchungen, die Therapie sie sowohl verzweifeln, aber immer wieder auch hoffen ließen.

„Claudia Platz hat ein Buch geschrieben, das nicht nur für Krebs-Patient*innen und deren Umfeld interessant und hilfreich ist. Sondern das mit großer Offenheit das Auf und Ab in einer existenziellen Krise schildert. Mutig, ehrlich und anschaulich erzählt sie, wie sie und ihre Familie damit umgingen, als das Leben für sie alle nicht mehr selbstverständlich war.“ (Angelika Schulz-Parthu, Leinpfad Verlag)

Die Autorin

Claudia Platz, geboren in Ludwigshafen/Rhein, aufgewachsen in Mainz und in der Pfalz machte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur MTA, der sich ein Studium der Anthropologie, Ethnologie und Philosophie anschloss. Seit 2001 ist sie freie Autorin und schreibt Krimis mit regionalem Bezug. Ihr historischer Roman „Die falschen Caesaren“ setzt sich mit dem römischen Erbe von Mainz auseinander. In „Das Blut von Magenza“ thematisiert sie die Auswirkungen des ersten Kreuzzuges auf die jüdischen SchUM-Städte Speyer, Worm s und Mainz. Sie hat eine Vielzahl von Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Claudia Platz ist eines der Gründungsmitglieder der Autorengruppe „Mörderisches Rheinhessen“, die von 2008 bis 2017 regelmäßig ein Krimifestival an verschiedenen Orten in Rheinhessen veranstaltete. – 2015 gewann sie den 3. Preis des Beirats der Stiftung „Kultur im Landkreis“ Mainz-Bingen mit ihrer Geschichte „Zeit zu rasten“. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in der Nähe von Mainz.

Claudia Platz: Das Leben ist nicht selbstverständlich. Erst recht nicht bei Krebs, 232 Seiten, Broschur, 12 €, ISBN 978-3-945782-74-3

Diese Lesung findet in Kooperation von Leinpfad Verlag und MütZe Ingelheim e.V. statt.

Lichtblicke im November

Zum zwanzigsten Mal laden die Lichtblicke am 6.+7. November zu einem Rundgang durch Ober-Ingelheim ein.

Mit der Station 6 sind auch wir in diesem Jahr wieder mit dabei.

Auf dem Vorplatz in der Bahnhofstr. 119, gibt es Spannendes zu entdecken:

  • Fräulein Wunderstoff mit genähten Inspiration und Geschenkideen (nur am Samstag)
  • Ina Wendlers Hofcafé mit hausgemachten Gelees, Fruchtaufstrichen, Chutneys, Gewürz- und Currymischungen sowie frischen Pestowaffeln.
  • Glasperlen Schmuck von Aysel Akcay
  • Und im Foyer treffen Sie David Jones mit seiner Fotoausstellung „Mein Rhein“.

Parallel dazu finden im Haus die ersten Ingelheimer Spieletage statt. Zwei Tage lang können Brettspiele, Kartenspiele und mehr ausprobiert oder neu entdeckt werden…

Aus unserem Freiluft-Café gibt es an beiden Tagen frische Belgische Waffeln und Kaffee / Tee sowie Kürbissuppe und den vermutlich ersten Glühwein für dieses Jahr. Die Leckereien aus dem Dutch Oven müssen leider ausfallen 🙁

weitere Informationen: www.lichtblicke-ingelheim.de

Kleines Kürbisfest

Die Tage werden kürzer und die Gelegenheiten für ein gemütliches Beisammensein im Freien rar. Deshalb nutzen wir den goldenen Oktober noch einmal und laden euch am Mittwoch, den 27.10. von 18 – 21 Uhr herzlich zum Stadtteiltreff B_119 in Ober-Ingelheim ein. Bei Kürbisquiche und Wein genießen wir den Abend mit euch in gemütlicher Atmosphäre und mit kuscheligen Decken auf dem Vorplatz des Stadtteilhauses, Bahnhofstr. 119.

Wir freuen uns auf euch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MütZe macht Sommerpause

Wir sind in den letzten Vorbereitungen für unsere Sommerpause.

Bis zum Freitag 16. 7. sind wir zu den üblichen Zeiten für euch da.

Vom 19.7. – 6.8.2021 machen wir Sommerpause und  MütZe bleibt geschlossen.

Wir wünschen euch eine schöne erholsame Ferienzeit.

Euer MütZe-Team.

Geschlossen am 22.06.2021

Am Dienstag, den 22.06. bleibt unser Haus geschlossen.

Es findet keine Betreuung statt und alle Angebote vor Ort fallen aus!

Wir machen einen Betriebsausflug 🙂

Tütenrallye

Die 3. Mitmachtüte steht bereit!

Heute wurde unsere 3. Familien Mitmachtüte gepackt. Lasst euch überraschen, was wir uns diesmal für euch ausgedacht und mit fleißigen Helfern zusammengepackt haben…

Soviel können wir verraten, es wird lecker…😉
Wer eine Tüte möchte kann diese Freitag 11. Juni zwischen 14 und 16 Uhr bei uns in der MütZe abholen.

Wir freuen uns.
Gerne gebt uns euer Feedback, auf FB oder per email an kontakt@muetze-ingelheim.de

Familienrallye in Tüten

Unsere für den 15. Mai (das ist der Tag der Familie) geplante Familienrallye kann so leider zurzeit nicht stattfinden, deshalb starten wir eine Rallye in Tüten!

Gemäß dem Motto für den diesjährigen Tag der Familie:  „Zusammenhalt vor Ort und in Familien“ möchten wir aus der nun gestarteten Aktion eine Nachbarschaftsaktion für unseren Stadtteil werden lassen. Wir wünschen uns Ideen und Vorschläge für weitere Tüten oder wer möchte kann gerne selbst eine Tüte zusammenstellen und an seine Nachbarn oder Menschen, die zurzeit wenig Kontakte und Abwechslung haben, weitergeben. Wir unterstützen natürlich gerne dabei.  Dies möchten wir fortführen bis kurz vor den Sommerferien. Am 10 Juli findet dann unsere abwechslungsreiche Familienrallye statt, für die wir viele Kooperationspartner und Unterstützer gewinnen konnten.

Die ersten Familien-Mitmach-Tüten werden am Samstag, 15.Mai von 14-15 Uhr ausgegeben – weitere können dann in der folgenden Woche bei uns abgeholt werden.

Die nächste Thementüte soll es am 28.Mai geben, das ist der Tag der Nachbarn.

Pflanzentausch bei MütZe

Nachdem unsere Tauschaktion im letzten Jahr so guten Zuspruch fand, möchten wir sie gerne wiederholen. Es wird langsam wärmer und die Ableger sprießen… Hast Du auch Pflanzen übrig? Alle Nachbarn und Freunde schon versorgt? Die Beete voll? Ableger ohne Ende? Dann bring Deine übrigen Pflanzen an die MütZe. Ab Montag, den 10. Mai können Pflanzen abgegeben und fleißig getauscht werden. Jeder kann mitmachen und eine oder mehrere Pflanzen abgeben oder tauschen, auch alle, die noch Pflanzen suchen, dürfen sich einfach bedienen. Solange genügend Pflanzen auf unserem Tauschtisch stehen, wird die Aktion fortgeführt.

Bitte beachtet unbedingt auch bei dieser Aktion den gebotenen Abstand! Wer die Aktion unterstützen möchte, darf sehr gerne etwas spenden.

aktueller Lockdown seit November !

Das Stadtteilhaus bleibt auf Weisung der Stadt bis auf Weiteres geschlossen! Sowohl der Kursbetrieb und unsere offenen Angebote im Haus sind davon betroffen.

Kita und Hort bleiben offen. Damit das möglichst lange so bleibt, haben wir wieder das bewährte Schleusensystem eingeführt !

 

Neuer Lockdown !

Das Stadtteilhaus bleibt auf Weisung der Stadt bis auf Weiteres geschlossen!

Es kann kein Kursbetrieb mehr stattfinden!

Auch unsere offenen Angebote  im Haus sind davon betroffen.

Sobald sich Änderungen ergeben werden wir an dieser Stelle informieren.

Bleiben Sie gesund!

 

Keine Ferienbetreuung 2020

In diesem Jahr kann auf Grund der aktuellen Situation leider keine Ferienbetreuung im gewohnten Umfang stattfinden.

Sollte es bis zu den Herbstferien wieder möglich sein, werden wir Sie an dieser Stelle informieren 🙂

 

Umarmen und Loslassen

Die für den 25.03. geplante Lesung musste leider kurzfristig abgesgt werden.

 

 

 

 

Sobald ein neuer Termin feststeht, wird die Veranstaltung auf jeden Fall nachgeholt!

Vorab schon mal ein Appetithäppchen in Form eines Podcast, den uns das Ehepaar Arzt freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Mund-Nasen-Masken

auch bei uns nähen schon viele Menschen ehrenamtlich Masken. Wir freuen uns über Unterstützung jeglicher Art – sei es Materialspenden wie Stoffe und Bänder oder sie möchten selber nähen. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit Angela Sgro auf – sie hat die Koordination für dieses Projekt übernommen.

Sie erreichen Frau Sgro unter: 0179 7584101.

Hier finden Sie das Schnittmuster auch als pdf  und die Pflegehinweise.

Sie können oder möchten nicht selber nähen, dann bekommen Sie auch fertige Masken bei MütZe. Bitte unterstützen Sie das ehrenamtliche Projekt dann mit einer Spende:

Mütter- und FamilienZentrum Ingelheim e.V.
Mainzer Volksbank eG,
IBAN: DE40 5519 0000 0378 0950 12,
BIC: MVBMDE55

Sie finden uns in der Bahnhofstr. 119 im Stadtteilhaus.

 

 

 

Plauder-Telefon

Allein zu Hause? Niemand da, einfach nur zum plaudern? Dann rufen Sie jetzt an. Bei Anruf Gerti ist das Plauder-Telefon der MütZe. Unser Angebot für ältere Menschen in und um Ingelheim, die im Moment niemanden zum reden haben – unter 0178 5130563 erreichen Sie Gerti. Sie muss aufgrund der aktuellen Lage, ebenfalls zuhause bleiben und freut sich auch auf nette Gespräche.