Mütze Ingelheim

Mütter- und Familienzentrum Ingelheim e.V.

Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Jungen der 5. – 6. Klasse

In diesem Selbstbehauptungskurs geht es darum, in einer geschlechtsgemischten Gruppe deine eigene Kraft und Stärke kennen zu lernen und Vorurteile abzubauen. In Gefahrensituationen reagieren Mädchen und Jungen oft unterschiedlich, fühlen und empfinden aber häufig ähnlich. Im Fokus steht hier der Umgang mit Aggression und Körperausdruck. Typisch Mädchen! Typisch Jungs! Gibt es das wirklich?

In der Gruppe werden durch Rollenspiele unterschiedliche Handlungsmuster und Verhaltensweisen bewusst gemacht und Techniken zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung gelernt. Es findet ein Austausch über selbsterlebte Gewalt, wie z.B. Mobbingsituationen statt, auch darüber, wann Mädchen und Jungs unterschiedlich wahrnehmen und reagieren und wann sie das Gleiche erleben und fühlen.. Erfahrungen werden zunächst in einer geschlechtergetrennten Gruppe ausgetauscht und durch Rollenspiele aufgearbeitet.

 

Inhalte dieses geschlechtsgemischten Kurses sind:

  • Bewusst machen der eigenen Kraft und Stärke
  • Bewussteres Wahrnehmen von Körper und Gefühlen
  • Umgang mit Konfliktsituationen, Grenzen setzen, „Nein“ sagen und Stopp-Signale senden durch Stimme, Körperhaltung und Handlung
  • Einfache, aber wirkungsvolle Techniken der Selbstverteidigung

Ab 16:00 Uhr sind die Eltern herzlich eingeladen, sich über den Kursverlauf zu informieren und  Fragen zu klären.

Bitte mitbringen:       Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, Isomatte, Kissen, ausreichend Verpflegung und Wasser zum Trinken.

 

Die Selbstbehauptungskurse werden unterstützt vom Kreis Mainz-Bingen und von der Koordinierungsstelle Kriminalpräventive Sicherheitspartnerschaft Ingelheim am Rhein.

 

 

10:00 – 16:30 Uhr
Samstag, 16.11.2019
35,- EUR (mit Vorüberweisung)
Simone Schlager, Holger Meier
MütZe-Büro 06132/71449010 oder anmeldung@muetze-ingelheim.de
MütZe, Bahnhofstraße 119 (Altes Gymnasium)